Viehweide auf der alten Hutung von Hellmitzheim

In der Projektlaufzeit wird auf der alten Hutung von Hellmitzheim eine etwa 18 ha große Viehweide eingerichtet.

Hutung mit Rindern
Hutung mit Gelbviehrindern

Beginn Frühjahr 2011

Zaun an der unteren Hutung

Die mit großen Eichen überstandene untere Hutung ist bereits gezäunt. Hier können die Tiere zunächst unterkommen.

Mutterkühe mit Kälbern

 

Vier trächtige Kalbinnen werden gekauft. In einem Stall in Hellmitzheim bringen sie vier Kälber zur Welt. Seit Ende Mai sind die Tiere draußen.

Sommer 2011

Futterraufe

 

Im Sommer wird die Weideinfrastruktur ergänzt.

Kälber

Die Kälber wachsen gut heran.

Winter 2011/12

Obere Hutung

 

Im Winter wird die obere Hutung gezäunt und zwei Tierunterstände werden gebaut.

Frühjahr 2012

 

Die fortgeschrittene Baumaßnahme des Rinderunterstand mit Heulager vermittelt bereits die Größe des Gebäudes, ausgelegt für 15 erwachsene behornte Rinder.

Der fertigestellte Rinderunterstand auf dem Gelände der Hutung.

 

Der fertigestellte Hirschunterstand, ausgelegt für bis zu 20 Rothirsche.

Herbst 2012

Rothirsch

Rothirsche kommen auf die neuen Fläche.

Pflanzarbeiten bei der Anlage des neuen Hutewaldes.

RothirscheDie Rothirsche im neuen Gehege.Gelbvieh und Rinder

 

Hirsche und Gelbvieh beäugen sich vorsichtig.

 

Hutewaldpflanzung

 

Die Pflanzung des neuen Hutewaldes.

 

Winterliche Hutung

 

Gelbviehkuh im Schnee Rinderherde im winter

 

Gelbviehherde im Winter

 

Rothirsche im Winter 

Winterliche Hutung

 

Winterliche Hutung mit Hirschen

Frühjahr 2013

Die Hutung ist fertiggestellt.

 

Hirsche und Gelbvieh genießen die ersten Sonnenstrahlen

 

Die Tiere sind gut über den Winter gekommen und genießen die ersten Sonnenstrahlen.

Hirsche im Wasser

Hirsche im Wasser

Holz-Aussichtsplattform an der Hutung

 

Die neue Aussichtsplattform an der Hutung