Hirschkäferbruthaufen

Aufgrund der erhaltenen Mittelwaldstruktur im Projektgebiet herrschen gute Bedingungen für den stark gefährdeten Hirschkäfer. Die ergriffenen Maßnahmen zur Stabilisierung der Population bieten für die Fortpflanzung essentielles Eichentotholz an.

Aktionstag mit Schulkindern am 26.4.2012:


 

 

Die Basis des Haufens bilden Eichenholzscheite mit Pilzbefall.